Druckversion

Sterbe- und Unterstützungskasse

des Verbandes Schweizerischer Polizei-Beamter VSPB

 
 

 

Die Sterbe- und Unterstützungskasse hat sich - wie der Name erahnen lässt - die Unterstützung von Mitgliedern des Verbandes Schweizerischer Polizei-Beamter VSPB und deren Hinterbliebenen zum Zwecke gemacht.

 

In diesem Sinne unterhält der Verband Schweizerischer Polizei-Beamter VSPB eine so genannte Sterbe- und Unterstützungskasse.

 
 

Grundsätzliches
Alle Mitglieder des VSPB sind der Sterbe- und Unterstützungskasse angeschlossen.

 

Versicherungsleistungen
Beim Hinschied eines Mitgliedes wird ein Sterbegeld und ein festgelegter Beitrag pro minderjähriges Kind ausbezahlt. Im weiteren wird ein Bonus zum Sterbegeld sowie wiederum ein festgelegter Betrag für jedes minderjährige Kind gewährt. Die Auszahlung der Versicherungsleistung erfolgt durch die zuständige Sektion des VSPB.

Weiter besteht die Möglichkeit, Mitglieder oder die Familien verstorbener Mitglieder, die in Not geraten sind, mit Unterstützungsbeiträgen oder Darlehen zu unterstützen.

 

Anspruchsberechtigte Personen
Betreffend dem Anspruch auf die Sterbesumme wird auf Art. 8 des Stiftungsreglementes der Sterbe- und Unterstützungskasse verwiesen.

 

Für spezifische Fragen wende man sich an das Verbandssekretariat oder an seine Sektion.